Das Fincan lobt ab sofort ein Artist in Residence-Programm für Komponisten und Musikschaffende aus. Über das Artist in Residence-Programm wird dem Künstler/der Künstlerin monatlich ein Geldbetrag zur Unterstützung der Unabhängigkeit seiner/ihrer Arbeit zur Verfügung gestellt. Die Höhe des Betrages richtet sich nach der Höhe der zu diesem Zweck im Kalendermonat eingegangenen Spenden von anderen Institutionen, Unternehmen und Privatpersonen.

Wir streben an, unserem Stipendiaten mindestens 1000 Euro monatlich auszahlen zu können, und wünschen uns, dass 1500 Euro erreicht werden. Alles Geld, welches darüber hinaus eingeht, wird für Veranstaltungen mit unserem Artist in Residence verwendet:
– Vierteljährlich werden öffentliche Werkstattgespräche stattfinden, zu denen die Spender gebeten werden, ihr Kommen vorab anzukündigen, damit sie mit Sekt und einem kleinen Buffet bewirtet werden können. Hierfür sollen monatlich bis zu 100 Euro des 1000 Euro übersteigenden Gesamtbetrags zurückgelegt werden.
– So wird geregelt, dass dem Stipendiaten mindestens 1000 Euro, maximal jedoch 1500 Euro in einem Monat ausgezahlt werden können, soweit Spenden in genügender Höhe eingegangen sind. Liegt der eingegangene Betrag unter 1000 Euro, wird der gesamte Betrag dem Stipendiaten ausgezahlt und es kann keine Rücklage für Veranstaltungen gebildet werden.
– Über die Summe von 1600 Euro (1500 max. Stipendium + 100 Euro Rücklage für Werkstattveranstaltungen) hinaus eingegangene Beträge werden für Konzerte mit dem Artist in Residence verwendet. Angestrebt ist, pro Jahr mindestens ein Kammerkonzert mit Werken des Stipendiaten veranstalten und Musiker dafür angemessen bezahlen zu können.
– Die Residency dauert zunächst ein Jahr und kann um ein weiteres Jahr verlängert werden. Am Ende seiner Residency wird der Artist in Residence einen Nachfolger vorschlagen.

Unser erster Stipendiat ist der international renommierte Komponist Dietrich Eichmann. Eichmanns Werk zeichnet sich durch hohe Authentizität und Originalität aus. Es stellt Bezüge her zu gesellschaftlich relevanten Themen, die auch uns im Fincan wichtig sind. Andererseits ist sein Werk geprägt durch künstlerische Professionalität und Seriosität, durch Beständigkeit und Kontinuität des Schaffensprozesses und eine konsequente künstlerische Entwicklung. Mit Dietrich Eichmann unterstützen wir einen wichtigen Künstler unmittelbar in seiner Arbeit und ermöglichen ihm die Weiterentwicklung seiner Kunst. Damit möchten wir auch ein Zeichen setzen gegen Kürzungen und Einsparungen im Kulturbetrieb, von denen Komponisten unter anderen Kulturschaffenden am härtesten betroffen sind. Deine Spende kann eine Stimme sein gegen die Ausbeutung im kulturellen Sektor! Alle drei Monate kannst Du Dich als Unterstützer dieses Programms in einem Werkstattgespräch mit Dietrich Eichmann über seine künstlerische Arbeit informieren! Dazu bieten wir für alle Spender einen leckeren Snack und ein Glas Sekt an.
Sobald das Stipendium durch einen festen Kreis regelmäßiger Spender finanziert ist, kommen einmalige Spenden für dieses Programm vollständig den Veranstaltungen mit dem Stipendiaten zugute. Hilf mit, dieses Programm zu finanzieren!

https://www.betterplace.org/de/projects/21968-kulturraum-fincan

Wenn Du Dich über Dietrich Eichmanns Werk informieren möchtest, besuche seine Homepage

Hier findest Du Beispiele für Dietrich Eichmanns Arbeit:

Flight for Liudas

Entre deux guerres

Verdichtung

Modulare Einlassung

Atlas