Konzerte

Das Fincan bietet KünstlerInnen mit unterschiedlichen musikalischen Hintergründen und Einflüssen eine Bühne in  „Wohnzimmeratmosphäre“. Konzerte finden bei uns im eher kleineren Rahmen statt, dafür erhalten die MusikerInnen die volle Aufmerksamkeit des Publikums. Im Anschluss gibt es die Möglichkeit, sich bei Bier, Wein oder Limo über das Konzert auszutauschen. Regelmäßig klingen am Wochenende Weltmusik, Jazz, Singer-Songwriter, etc. durchs Fincan.

Unsere anstehenden Konzerte:

Jan
19
Fr
TANZTEE mit Live-Musik von Daniel Stetich & Simon Houghton
Jan 19 - 17:30–22:00

Wir bitten Euch zum Tanz!

Lernt bei einem Plausch mit Tee und Kaffee unsere Nachbarschaft kennen. Lasst in gemütlicher Runde bei einem Tanz die Woche ausklingen.

Von Walzer bis Foxtrott über Tango und Swing: es ist für jeden Geschmack etwas dabei. Ob Gelegenheitstänzer_in oder Profi, zu unserem Tanztee im Café Fincan sind alle herzlich willkommen!

Der Höhepunkt des Abends: ein Live-Auftritt von Daniel Stetich (Akkordeon) und Simon Houghton (Kontrabass), die mit bekannten Melodien und eigenen Kreationen Eure Tanzbeine in Bewegung versetzen.

Freut Euch auf Musik aus der ganzen Welt (u.a. französischer Walzer, osteuropäische Volkslieder, südamerikanischer Tango, deutscher Swing).
Hörprobe: https://www.youtube.com/watch?v=PuFCEgMrL6k

Der Eintritt zum Tanztee ist frei.

Der Tanztee ist eine Nachbarschaftsaktion des Fincan, gefördert durch den Projektfonds Soziale Stadt.

————————————————————–
Mehr Informationen zu den Musikern:
Daniel Stetich (US), Akkordeon
Simon Houghton (UK), Kontrabass
 
Daniel Stetich und Simon Houghton spielen seit 2011 in diversen Musikprojekten, wie dem Berliner Trio Oui d’accord, zusammen. Mit ihren unterschiedlichen musikalischen Einflüssen erzeugen sie besondere eigene Kompositionen und frische Bearbeitungen ihrer Lieblingslieder.
Jan
20
Sa
KAYAN PROJECT
Jan 20 - 20:00–22:00
KAYAN PROJECT

Eintritt: Spende (Empfehlung 3-8 Euro)

Kayan Project spielt arabische, hebräische und englische folk songs sowie eigene Lieder und mischt sie mit improvisatorischen Elementen. Die Performance wechselt Tempi, Genres und Sprachen und kombiniert Klänge und Rhythmen aus dem Nahen Osten und dem europäischen Westen. Durch den feinen Sound von orientalischen und westlichen Instrumenten entwickelt sich so ein sehr persönliches musikalisches Statement. Durch alte Volksmelodien und Eigenkompositionen öffnet dieses Projekt eine Tür zu den inneren Welten der Musiker, die aus der gleichen Gegend stammen, jedoch sehr unterschiedliche musikalische Hintergründe mitbringen; Musiker, die gemeinsam auf der Bühne stehen, um ihre Geschichten und Gefühle durch Musik auszudrücken; Musiker, die eine neue Reise in sich selbst und mit dem Publikum antreten.
Leadsängerin Eden Cami, aus Israel und Palästina, ist eine Liedermacherin, die in mitten eines Konfliktgebites geboren wurde. Sie wuchs zwischen zwei Kulturen und Sprachen auf, die sie beide gleichermaßen als ihre Muttersprachen betrachtet. Indem sie die Enden beider Stränge miteinander verbindet, feiert sie den kulturellen Reichtum – der oft als Identitätskrise misverstanden wird – jeder Note und jedes Wortes aus alten und neuen Melodien. Diese werden intensiviert und sorgfältig von den Klängen und Rhythmen von Kontrabass, Oud und Schlagwerk umhüllt.Kayan Project geht es nicht nur darum Grenzen zu durchbrechen, sondern Länder und Menschen durch Musik zu verbinden.

Englisch:

Kayan Project performs Arabic, Hebrew and English folk and original songs infused with improvisational elements. The performance swings between times, genres and languages, combining sounds and rhythms from the Middle East and the European West, and bringing their highly-personal musical statement through the refined sound of eastern and western instruments. The project opens a door, through old folk tunes and original songs, to the inner worlds of musicians coming from the same area with very different musical backgrounds; musicians who join on stage to communicate their stories and feelings through music; musicians who embark on new journeys inside themselves and with the audience. Lead singer Eden Cami, coming from Israel and Palestine, is a singer-songwriter born in the middle of a land of conflict. Living between two cultures and languages, she embraces them equally as her two mother-tongues, tying together the two edges of their threads to celebrate the cultural wealth (often mistaken for an identity crisis) of every note and word of old and new tunes. These are intensified and carefully wrapped with the sounds and rhythms of the double bass, Oud and percussion. Kayan project is about more than breaking borders – it is about connecting lands and people through music.

Genre: Arabic&Hebrew Folk
Besetzung: Vocal
Oud
Percussion
Double bass

Webseite: https://www.facebook.com/Kayan.Project/
Hörprobe:

Jan
27
Sa
Faira + GINA ÉTÉ – 2 Songwriters touring together
Jan 27 - 20:00–22:00
Faira + GINA ÉTÉ - 2 Songwriters touring together

Eintritt: Spende (Empfehlung 3-8 Euro)

Über Tauben, Träume und aufgeplatzte Trauben, durch klirrende Regenschauer und stählerne Spinnennetze; Im Januar sind die zwei Songwriterinnen Faira und Gina Été zum ersten Mal gemeinsam unterwegs. Mit 6 Gitarrensaiten, 88 Klaviertasten, einer umgedrehten Viola und Songs auf Deutsch, Englisch, Französisch und Schwitzerdütsch laden sie den Zuhörer ein in ihre ganz eigene, nachdenkliche, aus Worten und Wellen gewobene Welt.

Genre: Songwriter/Post-Pop
Besetzung:
Faira – Vocals, Guitar
GINA ÉTÉ – Vocals, Viola, E-Piano

Webseite www.ginaete.com / www.faira.de

Hörprobe/n
https://youtu.be/0SAK0kvHCio?t=54s
https://youtu.be/AzHlZAmVugY
https://youtu.be/Ya9JtH0aZK0

Feb
10
Sa
Baumwolle
Feb 10 - 20:00–22:00
Baumwolle

Eintritt: Spende (Empfehlung 3-8 Euro)

Baumwolle ist eine deutsche-französische Band, bestehend aus Carine Guerfi & Daniel Aubrun (Vocals – Guitars – Synthesizers). Kraftvoll sowie zerbrechlich entwickelt sich Baumwolle seit 2017 zur intensiven spannungsgeladenen Fusion aus Electrofolk und PopRock.

Genre: Elektrofolk-Rock
Besetzung: Die Band besteht aus 2 Musikern :
Carine Guerfi – Main vocal, elektro-akustische Gitarre, Mundharmonika
Daniel Aubrun – Synths, elektro-akustische Gitarre, Melodica, Back vocals

Webseite: https://www.gigmit.com/baumwollemusic

Hörprobe: https://soundcloud.com/baumwollemusic

Ihr seid MusikerInnen und möchtet bei uns spielen? Dann wendet euch bitte  an unser Booking-Team: Konzertanfragen. Als ZuhörerInnen dürft ihr uns auch gerne auf eine Band aufmerksam machen, die ihr bei uns hören möchtet.