#FilmeDeinEuropa

Ein Vermittlungsprojekt für junge Menschen zur Europawahl 2019

DAS KONZEPT (Februar 2019)

Bei der diesjährigen Europawahl am 26. Mai droht die nationalistische und populistische Fraktion im Europaparlament weiter an Einfluss zu gewinnen. Ein solches Wahlergebnis würde den Zusammenhalt in Europa gefährden.

Durch ein stärkeres Bewusstsein für die Bedeutung der Wahl kann dies verhindert werden. Insbesondere bei jungen Erwachsenen war die Beteiligung bei vergangenen Wahlen niedrig. Dies möchten wir bei dieser Wahl ändern, indem wir 16-22 jährige U18- und Erstwähler*innen involvieren. In Workshops wollen wir sie dazu anregen, sich mit dem eigenen Bezug zu Europa auseinanderzusetzen und dazu Stories für Kurzvideos zu entwickeln.

In den selbst gestalteten Videos beziehen die Teilnehmer*innen Position zu Europa und teilen ihre ganz eigenen Perspektiven darauf. Sie posten ihre Ergebnisse online und schreiben sich so in die öffentlichen Debatte ein.

AN WEN RICHTET SICH DAS PROJEKT?

Die Workshops richten sich an U18- und Erstwähler*innen zwischen 16 und 22 Jahren. Die Teilnehmer*innen können in Schulen, Berufsschulen, in der Ausbildung, an der Uni, im Arbeitsleben oder anderweitig tätig sein. Wichtig ist die Bereitschaft, sich persönlich und mit Offenheit und Toleranz auf das Thema einzulassen. Die Teilnahme ist kostenlos.

WER VERANSTALTET DAS PROJEKT?

Das Projekt ist eine Initiative von Mitgliedern des Mainzelmenschen e. V. / Café Fincan. Es findet unabhängig von Parteien statt. Die Workshops werden von erfahrenen Medienpädagog*innen und anderen Freiwilligen in einer informellen, zum Dialog anregenden Atmosphäre durchgeführt.
Das Projekt wird gefördert durch die Senatsverwaltung für Kultur und Europa des Landes Berlin.

KONTAKT

europawahl[at]fincan.eu

Wir freuen uns, uns mit Dir/Euch gemeinsam für eine größere Teilhabe und Teilnahme am demokratischen Prozess in Europa einzusetzen!

-> Zurück zur Hauptseite des Projektes