Wann:
7. November 2019 um 19:00 – 20:30
2019-11-07T19:00:00+01:00
2019-11-07T20:30:00+01:00
Preis:
7-12 € pro Abend (je nach Ermessen)
Offener ImproTheaterAbend zu einem Schwerpunkt

Wir sind ein Team von 6 Improfreunden und bieten offene Themenabende an, um uns gemeinsam warm zu improvisieren. Improvisieren heißt spielen – mit Konventionen, Kreativität und Phantasie. Wir erzählen Geschichten, arbeiten an Charakteren und Szenen, frei und mit Vorgaben, kurz und länger, einzeln und aufeinander aufbauend. Wir gucken uns an, was Szenen spannend macht und spielen einfach. Es gibt viel zu entdecken.

Spiele mit deiner Phantasie und sei spontan. Gib dir den Raum, eine neue Welt zu erfinden. Alle Geschichten sind dein.

Vorerfahrung ist nicht nötig, trotzdem kommen auch Fortgeschrittene auf ihre Kosten. Apropos Kosten – die betragen 7-12 € pro Abend (je nach Ermessen).

Anmeldung bitte immer bis zum Dienstag vor dem jeweiligen Abend unter mail@frei-geist.org. Die Mindestteilnehmerzahl pro Abend ist 5. Bei weniger als 5 Anmeldungen behalten wir uns vor, den Termin abzusagen.

Ort: Fincan, Neukölln, Altenbrakerstr. 26, Ecke Nogatstraße, S- und U-Bahn Hermannstraße

Wir freuen uns auf Dich!


Alle Termine und Themen im November:

Donnerstag, 7.11., 19.00-20.30 Uhr

  • Leitung: Sandro
  • Schwerpunkt: Darstellendes Spiel
  • Beschreibung: Wir wollen heute den Schwerpunkt auf die körperlichen Ausdrucksformen legen und auf Entdeckungsreise gehen. Von pantomimischen Essen über einer gespielten Schlägerein bis zum Gang zum Altar ist alles denkbar.

Donnerstag, 14.11., 19.00-20.30 Uhr

  • Leitung: Andreas
  • Schwerpunkt: Improtheater und Contact Improvisation
  • Beschreibung:
    Bei diesem Abend werden wir uns viel Bewegen. Wir wärmen uns mit verschiedenen Bewegungs- und Contact Übungen alleine und mit anderen zusammen auf. Wir werden auch Übungen am Boden und vielleicht sogar den ein oder anderen Lift ausprobieren. Dann experimentieren wir gemeinsam, wie diese Körperarbeit unser gewohntes Improtheaterspiel beeinflusst. Hierbei versuchen wir auch mal bewusst mehr mit dem Körper als mit der Sprache zu arbeiten.
    Also gerne bequeme Kleidung mitbringen.

Donnerstag, 21.11., 19.00-20.30 Uhr

  • Leitung: Sandro
  • Schwerpunkt: Rolle und Status
  • Beschreibung: Seine Figur bzw. Rolle mit dem passenden Status auszustatten und diesen mit Freude in Szenen beizubehalten ist ein gutes Spannungselement im Improtheater. Wir wollen heute mit diesen Status experimentieren und schauen was alles möglich ist.

Donnerstag, 28.11., 19.00-20.30 Uhr

  • Leitung: Lara
  • Schwerpunkt: Mit dem Status spielen
  • Beschreibung: „Status“ beschreibt im Improtheater das soziale Machtgefälle zwischen zwei Figuren auf der Bühne. Klassischerweise zum Beispiel die Butler/ Lord – Beziehung. Status ist aber durchaus von Berufen und Postionen unabhängig und wenn der Butler plötzlich wie ein Lord auftritt, gibt es eine spannende Szene. An diesem Abend wollen wir mit Status experimentieren und Spaß damit haben!